ein spielplatz für die magischen momente im leben

Donnerstag, 13. Januar 2022

Wie geht Liebe/Stimmen

 

Eine eher ungewöhnliche kleine Liebesepisode wurde mir erst kürzlich zugetragen. Wobei sich die Zuneigung eher im Detail versteckt.

Ein altes Ehepaar, Großeltern eines Freundes von mir, also wirklich steinalt, beide an die Hundert, geriet in einen Streit. Worum es am Ende ging, kann heute niemand mehr sagen. Die beiden Betroffenen vermutlich auch nicht. Eben eine ganz normale menschliche Situation. Irgendwas passt grade nicht und dann gibt’s ein hin- und her und zack ist die Suppe verdorben.

So auch bei diesen Diamantverheirateten. Der Zank endete damit, dass die Frau nicht mehr redete. Sie verstummte gänzlich für viele Stunden, ich glaube nicht, dass es über Tage ging, denn die beiden Eheleute waren eher von der Sorte, die nachts nicht in den Schlaf ging ohne sich zu vertragen. Ich glaube es jedenfalls.

Aber nehmen wir einmal an, dem Angetrauten standen schon die Stunden ungesagter Worte wie eine Wand vor der Seele. Jedenfalls begann er spät am Abend alle Schubladen in der Küche auf und zuzuschieben, dann die Vitrinentüren zu öffnen und zu schließen und dabei murmelte er unverständliches in seinen Bart.

Die Frau stand in der Küchentür und schaute dem eine Weile lang zu.

„Was suchst Du den in Gottes Namen?“

Er blickte sie lächelnd an. Sie sprach wieder.

„Ich suchte Deine Stimme.“

Lachend fielen sie einander in die Arme.


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen