magisches leben

ein spielplatz für die magischen momente im leben

Sonntag, 19. Mai 2019

BERLIN KANN ALLES, AUCH NATUR, GESCHLÜPFT


Durch einen Lifestream bei Instagram
wurde ich darauf aufmerksam,
dass dasSchwanenpaar im Schlosspark
fertig ausgebrütet hat.
Fünf junge Schwanenküken sind es geworden.
Habe ich noch nie gesehen.

In Berlin haben fast alle Gewässer mindesten ein Schwanenpaar.
So auch in Lübars, einem Aussenbezirk, komplett ländlich.
Dort gab es einen Schwanenmann, der in einem sehr kalten Winter
im Tegler Fliess eingefroren war, nachdem er bei seinem verstorbenen Weibchen liegen geblieben war.
Der Förster und ein Veterinär, duch die Spaziergänger und Bauern aufmerksam gemacht, hatten ihn freigehackt, kamen aber nicht
umhin, den einen Flügel weg operieren zu müssen.
Im Frühjahr dann wurde er wieder frei gesetzt, natürlich beobachtet.
Er konnte ja nicht mehr fliegen.Ein ganzes Jahr lang blieb er alleine. Dann gabs einen milden Winter und plötzlich war er in Gesellschaft, ein neuer Schwan hatte sich ihm angeschlossen. 
Im Jahr darauf hatten sie Junge.

Berlinkannallesauchnatur.



Dienstag, 7. Mai 2019

MIT BLICK AUFS WASSER






Mit Blick aufs Wasser
Das Gesicht zur Sonne gewendet
Wildgänse ziehen
Schwarmweise ein
Kraniche verdunkeln
In filigranen geordneten Formationen
Den Himmel
Lautstark künden
Hausgänse jeden neuen
Einzug an
Über Tag und Nacht
                   Zählen die Menschen
                                      Einhunderttausende Kraniche
Ihre Disziplin im Flug
                   Macht Zählung
                                      Für Menschen möglich
Der antiautoritäre Tanz
                   Der Wildgänse
                                      Widert Zahlen an
Getrost nennen wir
                   Dieselbe Zahl
Die Treue von Störchen
                   War lange legendär
                                      Weil Menschen der Liebe bedürfen
Kraniche tanzen um jeden Flug
                   Wildgänse albern und kämpfen
                                      Hausgänse neiden die Freiheit
Sie fressen uns Menschen nicht
                   Warum lieben wir nicht nur?

                  

Sonntag, 5. Mai 2019

ALLMORGEN





ALLMORGEN

Sonntag Morgen
Meisen sorgen sich
Um ihr täglich Brot

Sonntag Morgen
Amseln borgen Sich
Bei mir Rosinen

Sonntag Morgen
Ich kaufe Dir
und mir frische Semmeln



Alle Morgen
Plansche ich in meinen Wünschen
Alle Morgen
schwelge ich in Träumen
Jeden Morgen
Borge ich mir die meisten Stunden
Beim Chaos mit der vielen Zeit


Freitag, 3. Mai 2019

ALLES




ALLES

Alles was am
Ende weh tut
Stirbt am
Anfang ab

Alles was mein
Herz begehrt
Bringt es um

Alles was den
Kopf verrückt
Raubt der Seele
Ihren Schlaf

Alles was die
Mutter sagt
Ist doof

Alles was den
Himmel aufklärt
Bricht die
Erde auf

Alles was mich
Krank macht
Löst mich ab

Alles was meinen
Hunger antreibt
Stört das Blut
Am Fließen

Alles bin ich
Oder Gott
Oder Du
Oder wir

Donnerstag, 2. Mai 2019

STEHGREIF DES MORGENS




Fröhlich singe ich dem Spatz

Reingesänge in der Hatz

Eine Liebe soll er finden

In der Esche oder aber bei den Linden

Und für ALLE immer Futter

Mittwoch, 1. Mai 2019

STEINE




STEINE

Siehe auf die Steine
Tusche ihre Stille
Ernte ihren langen Atem

Irritiere deine Seele
Nenne Steine Freundinnen
Erinnere Eure weite Reise