ein spielplatz für die magischen momente im leben

Samstag, 12. Januar 2019

SCHNEE




Die Medien schreien hysterisch über Schneefälle und Katastrophenschutz, machen Sondersendungen und kreischen unmotiviert. Mediale Unachtsamkeit nenne ich das:
HALLO, es ist WINTER
Im Winter schneit es
Da schneien Menschen schon mal ein
Da hat die Bundeswehr endlich eine Friedensaufgabe und die Chance wie bei Hochwasser an ihrem Image zu polieren und zwar positiv
Wir hatte in Berlin Winter, da mußte mein Vater mit Langlaufskiern zum Konzert fahren und wir Kinder sind mit dem Schlitten zur Schule gefahren. Mein Bruder und ich haben sein Instrument auf dem Schlitten gezogen und es war eine Freude nach dem Konzert nachts durch blinkende Strassen zu wandern. Es gab kein Handy. Ausfallen oder nicht hingehen gab´s nicht.
Autos sind selbstverständlich stehen geblieben
Wir haben die STILLE genossen und die Weite und das WEISS.
Wir haben Schneeballschlachten veranstaltet und heisse Schokolade aus Thermoskannen getrunken
Unsere Freunde und Verwandten aus den österreichischen Bergen haben geschaufelt, geschaufelt, geschaufelt und aus eingekochten Vorräten gelebt. Flachdächer, darauf ist früher in den Bergen gar keiner gekommen, das hat mit den Spar- und Betonbautenarchitekturen begonnen und viele haben gewarnt davor. Genauso wie die Flussbegradigungen immer ihre Warner hatten und nun die Überschwemmungen haben.
Ich liebe den Schnee und wenn er Arbeit macht und zu viel wird, dann müssen eben alle ran. Wer nicht zur Schule oder Arbeit geht, kann schaufeln. Zusammen geht sowieso alles besser.
ABER WINTER BLEIBT WINTER
Und nach dem SOMMER war ein WINTER zu erwarten.
Aus dem tiefen Grau des Nordens verneige ich mich vor Frau Holle und freue mich mit denen, die es auch tun.



Kommentare:

  1. So hab ich das oft erlebt als Kind im Winter im Bayerischen Wald.Ich versteh das Gekreische auch nicht wirklich. Danke für Deine Worte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,wir genießen einfach,was wir haben und freuenuns am Leben und danke fürs schreiben gut Schneeflocke. Gruß 💙❄️🌟

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Ach Ute.....Tausend Dank für diese Worte!!!!!!! Flockenzarte Grüße in den Norden von der Schneekönigin, die hofft, auch einmal eingeschneit zu werden 😉❄️❄️❄️❄️❄️❄️❄️❄️❄️❄️❄️❄️❄️❄️❄️❄️❄️❄️❄️❄️❄️❄️❄️❄️❄️❄️😘

    AntwortenLöschen
  4. Ok für Dich Solls tausend Schneeflocken schneien und eingeschneit werden ist eine tolle Sehnsucht .bis dahin füttern wir mandelkekse trinken Tee und warten 🌟🌟🌟🌟❄️❄️❄️❄️❄️❄️❄️😍😘

    AntwortenLöschen