ein spielplatz für die magischen momente im leben

Donnerstag, 8. Oktober 2015

Vom achtsamen Umgang mit dem schönen im Leben Tag 2






Vom achtsamen Umgang mit dem schönen im Leben
Tag 2
Mein Liebstes sind mir die Morgende. Zwischen 5 und 6 Uhr aufwachen und als erstes Lesen mit frisch gebrühtem Cafe.
Heute : vom Wandern Neue Wege zu einer alten Kunst. Ulrich Grober
Er wandert mit Gelassenheit und Erfahrung und einem kulturellem Hintergrund, der an sich das Leben schön zum Schönen gestaltet. Gibt’s gebraucht schon für 3-5 Euro zu erstehen und ich kann es nur empfehlen.
HEUTE der SCHÖNE SATZ:
„Die Erde ist ein Stern und wir leben im Himmel.“
Dabei bezieht er sich auf den wunderbaren Hans Jürgen von der Wense, ein Wanderer und Philosoph aus Leidenschaft.
Ich habe heute einen Tag vor mir mit Teamsitzung therapeutisch über unsere Klienten, gemeinsamem Mittagessen im Team, Therapiegruppe, Grossplenum. Ich liebe alle diese Arbeitsprozesse und freue mich auf die Begegnung mit den unterschiedlichen Menschen.
Ich glaube, auch dies kann achtsamer Umgang mit Arbeitsalltag sein, die schönen Momente auch schon VORHER zu freuen.
Es ist doch auch ein Luxus, ein Bett und eine Wohnstatt zu haben und morgens mir als erstes einen Kaffee kochen zu können, das würdige ich immer wieder. Ich weiß aber auch, dass ich dafür viel GEBE im Leben und auch dies meist mit Herz.
Euch allen einen Tag mit genug Grund zu Würdigung…Eure Ute


1 Kommentar:

  1. ja zu wissen ein Dach über den Kopf zu haben und seellig dadrin zu träumen dürfen und keinen Hunger zu spüren , nicht zu frieren zu müssen , geliebt zu werden wie ich bin ach ja so bewusst das Würdigen in meinem Leben...
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen