ein spielplatz für die magischen momente im leben

Mittwoch, 8. April 2020

GEBET Vertrauen




VERTRAUEN

Vertrauen darauf,
dass das,
was ist,
genauso sein soll.

Vertrauen darauf,
dass das
Du sich im
Ich spiegelt.

Vertrauen darauf,
dass Fügung
verfügbar lebt
ohne Zutun.

Vertrauen darauf,
dass aller
Schrecken im
Frieden  lächelt.

Vertrauen darauf,
dass wir
auf grüner
Aue weiden.

Vertrauen darauf,
dass Dein
Nein mein
Ja erlaubt.

Vertrauen darauf,
dass du
mich zu
frischen Wassern führst.

Amen




Kommentare:

  1. Schön :) Auch die Vorstellung, daß wir zu frischem Wasser geführt werden :)

    AntwortenLöschen
  2. Ja,diesen Psalm liebe ich unendlich und das Wasser ist meine Liebe in der Natur.Schön,dass Du mal etwas von einem Gedicht magst...

    AntwortenLöschen
  3. Amen und so soll es sein das Urvertrauen in einen , danke dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Elke,Urvertrauen in uns selber,das auch ja...liebe Grüße

    AntwortenLöschen