Samstag, 5. Januar 2013

GANGGERL






GANGGERL

Mit den Ganggerln zu gehen in dieser Zeit, heißt für mich in der Energie eines immer präsenten Chaos zu leben. Ganggerl ist das Wesen aus dem Alpenraum, das das Durcheinander verkörpert…
das grade entstandenen Ordnung in den natürlichen Zustand der Unordnung zurückversetzt…
das zum Umgang mit eher ungewöhnlichen Lebensschritten oder Rhythmus einlädt…
das gestern einen reservierten Tisch im Lokal zur Lokalrunde mit nicht geladenen Gästen erweitert…
Ganggerl ist spürbar im Chaos auf der Arbeit, wenn meine Büromöbel nicht pünktlich geliefert werden und ich in einem Ordnerwald sitze und mich trotzdem wohlfühle, denn mich ,mein Grundwerkzeug habe ich ja dennoch fast recht geordnet dabei…
Ganggerl ist auch, der Körper schmerzt und ich lache trotzdem über die verkrampften Muskeln…
Ganggerl ist im Regen laufen und das Wasser schwappt von hinten in den Schuh obwohl er wasserdicht ist…
Ja die Energie GANGGERL ist komisch, wenn ich mich darauf einstelle, und das jedoch ist empfehlenswert, denn sonst stellt sich Ärger in den Raum…und das ist die Energie, auf der Ganggerl waved, tanzt und sich vermutlich in die Fäustchen lacht…

ALSO:DAS CHAOS HAT DIE MEISTE ENERGIE UND ICH VERSUCHE SIE WAHRZUNEHMEN UND ZU NUTZEN…

Beim 5Rhythmen Tanzen ist Chaos die Energie der Pubertät, der eigenen Schritte in die Welt zwischen Erwachsen und Zauber…die Energie der Unklarheit…des Körper, der sich auf den Wachsen Weg macht…da erwartet auch niemand Klarheit…

Ganggerl erstaunt nicht…Ganggerl grinst…Karl Valentin war vermutlich von Ganggerl beseelt…

In diesem Sinne also ab in den Januar mit Ganggerl…

Die HOLLA HAT SICH DURCHS PACKERL JA DAZUGEMISCHT…
Auf mich macht sie grade den Eindruck der weisen Alten, die das Ganggerl gewähren läßt, unter der Prämisse, dass die Vermittlerin zwischen der Welt und der ANDERWELT im Ernstfall, also dem Gegenteil vom Ganggerl in ihrer Kraft liegt…So erleben ich das…


Kommentare:

  1. yeahhh was für ein Ganggerl, das ist echt cool so zu leben es ist wie wenn es verscheucht all das was so blöde ist an Gefühle die matschig im Kopf macht... da bekommt man ja richtig Lust in den Körper .. wirbeln mit dem Ganggerl und lachen dabei die Welt zu lieben und sich auch .. huiii
    aufregend ist das ja bei dir !

    Grüssle Elke *zwinker* ( Mondgucker)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ute,
    ein Eintrag, der mich fasziniert, nicht nur wegen der tollen Fotos, auch der Text liess mich nun schmunzeln. Dein Wunsch, das das Ganggerl doch im Januar ist, scheint hier absolut angekommen zu sein...
    herzliche Grüsse mit einem Lächeln, Sichtwiese

    AntwortenLöschen
  3. Da musste ich lachen - Ganggerl ist für mich immer meine Schwester. Dir wünsche ich ein magisches Neues Jahr!

    AntwortenLöschen