Sonntag, 22. Januar 2012

DU BIST BERLIN

Berlin ist, wenn ich am Sonntag Morgen bei meiner Lieblingsbäckerei in der Akazienstrasse in Schöneberg 
in der Kundinnenschlange stehe und vorne am Verkaufstresen eine Kundin eine Tüte voll Schrippen ordert und am Ende 37 Cent fehlen.
"Kann ich das anschreiben lassen?"
"Machen wa hia nisch!!"
"Und was soll ich jetzt machen?"
"Morgen wieda kommen und neue Schrippen koofen und die hier mitbezahlen!!!"
"Aber das ist doch anschreiben..."
"Nee,ick schreib hia nischt uff!!!!" reicht ihr die Tüte und denkt, das ist nun endgültig geklärt.
Neeeeee.Weit gefehlt!
Eine andere Frau aus der Schlange legt 37 Cent hin und sagt."Stimmt schon!"
Die erste Kundin dann:"Und was mache ich jetzt damit? Soll ich Dir das überweisen?"
"Nöö, ich seh dich doch immer im Double Eye(der weltbeste Coffeshop in Berlin mit Weltmeisterzertifikat für Caffezubereitung und Kontaktpflege im Kiez), dann gibste einen aus."
Mhhh, denke alle in der Schlange, dis ist jetzt ein Scheissgeschäft (von wegen dem Preis), aber vermutlich der Beginn einer wunderbaren Nachbarschaftsfreundschaft. Ein großer Gedankenfrieden macht sich breit. Lächeln hier und dort.
"Dit Jeld für de Schrippen nich abzählen können, aba Weltmeistercafe trinken." Der abschliessende Kommentar der Bäckersfrau.
Schönen Sonntag aber auch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
                                             
                                                                                       

Kommentare:

  1. Endlich mal Berlin "live"....smile.....
    Liebe Grüße
    Grey Owl/Rosi

    AntwortenLöschen
  2. Das ist sowas von kabarettistisch gut! Ein weltmeisterlicher Auftakt in die neue Woche sozusagen.
    Lächelnde Grüsse, Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann's mir genau vorstellen, wie es war - KÖSTLICH!!! :)

    AntwortenLöschen