Samstag, 7. Januar 2017

Lichtblicke im Alltag DREH DICH UM UND SIEH DIE KEHRSEITE





Lichtblicke im Alltag

Dreh Dich um und sieh die Kehrseite

Morgen sind meine Freundin und ich seit 33 Jahren ein Paar.

Sie war 35 Jahre und ich wurde grade 28 Jahre alt. Ich lebte grade im Schlussfeld meines Saturnreturns. Das ist die Konstellation im Horoskop, wo ein Mensch erlebt, dass der Saturn wieder dieselbe Stelle  erreicht wie zum Zeitpunkt der Geburt. Der Saturn steht für vielerlei, in dieser Position auf jeden Fall für eine grundständige Entscheidung im Leben, die diesem dann auch eine spezifische Farbe gibt. Insgesamt kommt es bei den Themen dann noch einmal darauf an, wie der Saturn ohnehin im Gesamthoroskop seine Aspekte hat. Bei mir standen zwei Themen zur Disposition:

Beziehungen und berufliche Orientierung. Ich war mir der Aspekte auch bewusst. Aber das ist gar nicht unbedingt nötig, wir leben unsere Leben ohnehin. Wir zeihen unsere Bahnen, wie die Planeten dies auch tun. Der Blick aufs Horoskop ist mir eine Vertiefung, mehr nicht. Spüren tun wir ohnehin, was uns treibt, was uns brennen lasst, wo wir uns sicher fühlen und wo nicht, was uns hemmt oder fließen lässt, was wir lieben, wo wir vertrauen und welche Entscheidungen wir treffen.

Mir war es damals wichtig, eine Zugehörigkeit zu jemandem zu entwickeln und dafür alles mir mögliche zu tun. Ich war lange alleine durch mein Leben gelaufen und wollte lieben und mich verbunden fühlen. Mit all meiner Angst und meinen Fähigkeiten.

Wenn ich mich heute umdrehe und die Kehrseite sehe, kann ich sagen, ich habe es richtig gemacht. Wir haben uns geschenkt. Wir haben einander miteinander beschenkt. Wir haben einander zugemutet. Wir muten uns jetzt m Alter und bei wachsender Pflegebedürftigkeit meiner Freundin einander zu und vertrauen einander. Ich habe nie geheiratet. Dennoch gilt mir: In guten wie in schlechten Zeiten. Wobei die Zeiten jetzt gar nicht schlecht sind. Sie sind beschwerlicher. Sie fordern uns raus. Jede muss ihre Grenzen halten und zeigen, jede darf vertrauen und lieben, auch wenn mal die Kacke am Dampfen ist. Angewiesenheit und Verantwortung sind jetzt die Themen. Mein Saturnreturn rollt mit irre langen rückläufigen Phasen wieder über meine Geburtsstellung. Alle 28 Jahre wieder und jetzt eben viel schwerfälliger. Und es ist nicht leicht, jeden Tag aufs Neue die Verantwortung und das Vertrauen und die Kraft zusammenzunehmen und das Beste zu geben, mit der Kraft, die da ist. Für beide Seiten.

Dreh Dich um und sieh die Kehrseite! Es ist die Liebe und ich bin satt geworden mit Liebe. Ich habe Liebe verschenkt. Und die Liebe hält an, sie hat sich gedreht und gewandelt und sie gehört zu uns.

Wir haben nie zusammengewohnt außer in unseren Urlauben. Wir hatten immer unterschiedliche Lebensräume und Freundschaften. Ich weiß, dass genau dies meine/unsere Beziehungsfähigkeit gestärkt hat, dies: Immer wieder zusammen zu kommen.

Morgen sind wir 33 Jahre zusammen. Ich bin heute 60 Jahre alt und Barbara ist 67 Jahre alt. Heute leben wir in einem Mietshaus in zwei Wohnungen übereinander.

Ich habe uns zwei schöne rote Rosen gekauft eine steht bei Barbara und eine bei mir. Auch das stimmt, für beide die Verantwortung zu tragen für die Symbole. Aber damit habe ich vor 33 Jahren nicht gerechnet, dass Liebe auch so weit gehen wird.

Dreh Dich um und sieh die Kehrseite!

Photo von Anna Lang





Kommentare:

  1. Eine wundershcöne Liebeserklärung für diese vielen Jahren die ihr zusammen seit und auch die Schwere die es mit bringt im alter gehört dazu so wie das Zurückblicken udn erkennen so ist es richtig gewesen und ich gehe mit ihr auf diesen Weg weiter!
    Ich wünsche euch zwei viel Kraft und Freude druch dick und dünn zu gehendie Hand dem anderen zu halten udn die Stärke hineinzuströmen, zuversicht das beste draus zu machen was kommt.
    Das schönste diese enorme Liebe was alles schafft!
    Liebe Umarmung euch Beiden!
    Winke und Grüssle von Elke´s Inneren Seelen mit dazu

    AntwortenLöschen
  2. Seit längerer Zeit habe ich heute mal wieder bei dir reingeschaut und deine Worte haben mich berührt, Danke für deine Offenheit und für die schönen, liebe-vollen Worte. Es ist schön zu lesen, wie ihr eure Beziehung gestaltet, so wie es für euch beide stimmig und bestimmt wachstumsfördend ist. Alles Gute für dich in 2017 und viele Grüße aus Schottland.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ute,
    dein Text hat mich sehr berührt und ich freue mich sehr für Dich, dass Du über eine so lange Zeit Dich mit Deiner Freundin verbunden hast.
    Ich wünsche mir das auch so sehr.
    Für das Neue Jahr 2017 wünsche ich Euch Beiden vor allem gute Gesundheit, Freude, Friede, viele Glücksmomente und noch viele schöne Jahre.
    Du hast so viel Schönes in Dir.
    Herzliche Umarmung von Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Biggi, bist Du die Biggi aus Bad Grönenbach?
      Ich bin jetzt etwas unsicher.
      Egal, ich danke Dir für Deine Wünsche und Deinen Kommentar und ich wünsche Dir auch eine Begegnung, wie Du sie Dir wünscht. Liebe Grüße

      Löschen