Dienstag, 27. Dezember 2016

Adventskalender Rauhnächte Traumzeit Anderland Träume und Visionen





Rauhnächte Traumzeit Anderland

Heute: Träume Visionen Utopien

Um 5.30 Uhr plötzlich im Tagebuch eine Seite entwickelt mit Schönen Ideen für 2017. Gut denke ich, dann eben jetzt das und es entstanden folgende Wirklichkeiten…

*   Einmal im Monat Tanzen

*   Zweimal im Jahr eine Fensterputzerin bestellen

*   Einmal im Monat im Winter schwimmen gehen, draußen im Spaßbad mit Außenschwimmbecken frühmorgens

*   Meine Körperübungen wieder regelmäßig morgens machen

*   Einmal im Monat ins Kino

*   Ein Glas mit ZETTELN MIT SCHÖNEN GELUNGENEN ERLEBNISSEN ÜBERS JAHR SAMMELN und am nächsten Jahreswechsel vorlesen

*   Freitagsabende den Freundinnen reservieren

*   Neue Rezepte aus Celebrating Whole Food ausprobieren, jede Woche ein Neues?

*   Jeden Monat einen mir völlig fremden Ort in Berlin aufsuchen/Anna hat schon ihre Begleitung angeboten, sie ist nämlich auch so eine Kiezhockerin /als erstes gehen wir Anfang Januar auf den Jüdischen Friedhof in Weissensee…

*   Mit Freundinnen zusammen Fotosessions unternehmen…



Ich mache mir aus diesen Ideen zum Jahresende eine Bildcollage und hänge sie mir neben den Spiegel im Bad, da gehe ich schließlich oft hin und erinnere mich dann an meine Visionen für 2017…und heute ist ja im Rahmen der Rauhnächte jene für die VISIONEN und das TRÄUMEN…dessen wurde ich erst im Laufe des Tages gewahr…gut, dass mein Geist die Verbindung hält und ich dem Weg meiner Intuition folge und GENAU WEISS, DASS SCHON nach drei WOCHEN ALLE VISIONEN IRGENDWO HERUMSCHWIRREN UND ICH AM ENDE WEISS, NISCHT MUSS GEMACHT WERDEN...das Leben kommt sowieso auf mich zu und dann schwimmt es mich, tanzt es mich, freundet es mich an, fotografiert mich, körperübt mich und so weiter. Es macht Freude, diese Pläne zu machen und sie nicht ernster zu nehmen als das wahre Leben...hipphipphurra...


Kommentare:

  1. 5.30 Uhr! Aha. Zum Glück kommen nicht alle guten Ideen um diese Zeit....Da würde es bei mir ganz schön phantasielos zugehen ;)

    Liest sich alles sehr spannend und schön! Bin gespannt auf dein neues Jahr. Ich werde es ja auf verschiedenen "Kanälen" verfolgen :) Viel Spaß dabei!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Hanne,morgens laufe ich am Energie reichsten🕸Da geht noch alles von selber🕸Dir auch reiche Visionen,daran mangelt es ja wohl eher nicht!!!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Magierin... danke für diesen lieben Post.
    Ich wünsche dir das du viele bunte Erlebnisse sammeln kannst. Ich freue mich auf deine Gedanken, die du hier immer so interessant niederschreibst. Herzlichen Dank dafür.
    Dir wünsche ich einen gesunden und friedlichen Start ins neue Jahr.
    Liebe Grüße
    Faraday

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Faraday, danke für Deine guten Wünsche und auch Dir einen gesunden Jahreswechsel und uns allen ein schönes neues BLOGJAHR mit vielen Leserinnen, lieber Gruß die magierin

      Löschen