Samstag, 9. Juli 2016

RITUAL am Morgen eine Kerze für den Tag anzünden






RITUAL  am Morgen eine Kerze für den Tag anzünden

Jeden Morgen, noch bevor ich das Bett verlasse, um mir meine erste Tasse Cafe aufzubrühen, zünde ich meine Kerze auf dem Nachtisch an. Das Licht für den Tag. Dieses Ritual habe ich von meiner schwedischen Schwiegermutter Gunvar übernommen. Wenn wir gemeinsam in den Sommermonaten in unserem Sommerhaus gemeinsam die Ferien verbrachten beobachtete ich sie dabei. Sie stand früh auf, ging zur Küche, zündete dort ihre Kerze an und erst danach setzte sie den Cafe auf. Sie setzte sich mit der ersten Tasse zum Licht, holte ihr kleines Tagebuch hervor, schrieb irgendetwas ihr wichtiges da hinein und schaute zwischendrin versonnen zur Kerze. Am Ende, das verriet sie mir später einmal, betete sie oder sagte sich einen Psalm her. Am Abend vollzog sie ein ähnliches Ritual, nur dass wir alle daran teilhatten. Wir zählten uns am Ende des Tages dies und jenes auf, wofür wir danken konnten oder aber überlegten, wer vielleicht gute Wünsche brauchte. Meine schwedischen Schwiegereltern waren auf sehr klare Weise dankbar und auch gläubig, ohne damit einen Zwang auf irgendjemanden auszuüben. Im Sommer verrohten wir alle immer, unsere Haut wurde ganz ledern und braun, unsere Haare verstrohten im Sonnenschein und wenn wir zum Tanzen auf die Dorfbühne gingen, malten wir uns die Lippen an, zogen bunte Kleider über und liefen wild und glücklich durch die Sommerabende. Gunvar konnte stundenlang nur ins Meer schauen und wirkte unendlich zufrieden. Für mich war sie immer die schwedische Indianerin. Ich habe mir später den gleichen Kerzenhalter gekauft wie es der ihre war. Wie sie schreibe auch ich morgens Tagebuch und bete auch manchmal am Morgen oder Abend. Und zünde morgens das Licht für den Tag an.




Kommentare:

  1. Ist das schöööön! Jetzt gefällt mir das Ritual gleich noch viel besser :) Danke für's Erzählen. Vielleicht gibt's ja mal ein paar schwedische Sommerbildchen von früher??? :)

    Wünsch' dir einen fröhlichen Sommertag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  2. Was für ein schönes Ritual & dazu noch eine süße Geschichte, dankeschön :-) <3

    AntwortenLöschen