Schönheiten im Alltag

Schönheiten im Alltag

Sonntag, 2. August 2015

FREIE KÖRPER





FREIE KÖRPER (vor dem Tanzen nach dem Tanzen)

Fallen ohne zu stürzen
Richten ohne zu brechen
Einsamkeit auflösen
Im freien Dreh
Eintracht singen und stampfen und berühren und Rücken schwenken und halten aneinander
Kreise drehen,  der Hüfte den Schwung schenken, im
Osten geht die Sonne auf
Respekt vor allen Grenzen auch den eigenen
Parallel zu Füßen und Händen, Armen und Beinen, Ohren und Augen
Erreiche ich die
Ruhe des Nichts

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen