Samstag, 23. Mai 2015

EINE NEUE FÜCHSIN und es kamen die Wölfe

video









Es war einfach IRRE...ich fotografierte in unserem Hof die neuen Füchse,
zur Zeit sind es drei,
endlich wieder,
nach zwei Jahren des FERNBLEIBENS...
dann kamen die Wölfe...
nein nein...nicht in die Stadt,
sondern aufs Feld,
kurz vor Berlin in Brandenburg,
überhaupt nicht scheu...sondern wie zu sehen ist fast neugierig...
interessiert...
keine Angst vor dem Krach des Treckers...
der Bauer filmte mit dem Handy einfach los...
wunderbar...

Ja schöne Pfingsten Euch allen
und einen friedlichen aber kritischen Geist uns allen...
dass wir gemeinsame Sprachen finden für verbindende Themen
und auch für die Auseinandersetzungen...
dass das gilt...was da heißt:
NEIN; ICH BIN NICHT IHRER MEINUNG; ABER ICH WÜRDE ALLES DAFÜR TUN, DASS SIE SIE IMMER ÄUSSERN DÜRFEN...

UNd hier beginnt sie, meine Serie der lesenden Frauen, denn auch das ist für mich die Heilige Geist,
Lesende...





Was liest Du?
Blackout.
Wie bist Du zu dem Buch gekommen?
Meine Schwester hat es mir geschenkt.
Kannst Du es empfehlen?
Es ist spannend und hochinformativ über die Zusammenhänge von Strom, Reaktoren und die europäischen Stromnetze...und wie alles zusammenhängt...
und immer locker bleiben

















Kommentare:

  1. Schöne Pfingsten wünsche ich dir bei Fuchs und Wolf und lesenden Frauen überall!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Elke, das wünsche ich DIR auch. Die Füchse wandern jeden Tag...toll

      Löschen
  2. füchse füttere ich hier auch direkt am haus, mitten im urlaubergebiet, jedenfalls im sommer ist es eins.
    wölfe sind ja grandios! hier in meckpomm ist die gegend flächendeckend "jägerüberwacht". die hätten wohl keine chance. noch immer ist der mensch ja bekloppt genug, im wolf gefahr zu sehen.
    m.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja schade, dass es doch mehr ANgst als Respekt gibt. Aber die Wölfe stören sich nicht an uns, die gehen ihren Weg beharrlich.
      Liebe Grüße Ute

      Löschen
  3. Sonnenschöne Pfingsttage wünsche ich dir... Davon träume ich, mal einen Fuchs auf diese Distanz sehen zu dürfen, so toll ist dieser Schnappschuss geworden. Wölfe haben wir hier auch, sie sind schlau, wenn es darum geht, vor Jägers Flinte zu fliehen, darüber bin ich froh, denn es sind wundervolle Tiere...
    Herzliche Grüsse, Sichtwiese

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwo hier auf meinem Blog habe ich mal Fotos reingestellt, da habe ich neben den Füchsen auf der Sonnenterrasse gesessen in Dänemark.Ich suche das mal und stelle es nochmal rein. An meinen Füßen ist zu sehen, wie gespannt ich bin, es war schon sehr spacig.
      Die Wölfe sind schlau, da gebe ich Dir recht.
      Herzlich Ute

      Löschen