Dienstag, 14. Januar 2014

CHAOS






CHAOS

„ Wenn der Wind der Veränderung weht,
gibt es die Menschen,
die Windmühlen bauen,
und es gibt jene Menschen,
die Mauern errichten.“
Chinesisches Sprichwort

„Man muß noch Chaos in sich haben,
um einen tanzenden Stern
gebären zu können.“
Nietzsche



In diesem Spagat bewegte ich mich zehn Stunden lang im   Tanzworkshop
BEWEGTE GANZHEIT – Hier bin ich
Fortlaufender Workshop für Frauen
Thema dieses Tages CHAOS

Chaos…Hingabe…Lösen…Aufgeben…

Ich liebe die Bewegung Chaos, das wilde, animalische, unkontrollierte, den freien Kopf beim wilden Tanzen, die Lautstärke, das tiefe Atmen, die Power, das Verrückte und fast auch ekstatische darin…und danach die Stille, nichts rauscht mehr im Gehirn, kein Geplapper mehr,

PURE INTUITION
Freiheit
Frieden
ALLES IST MÖGLICH…

Beim Workshop war die Frage: was willst du loslassen

Was willst du loslassen
DIE ANGST
Was willst du loslassen
DEN KOPF
Was willst du loslassen
MICH

Das waren meine Mantren…

Ich liebe auch
Das Heil-Lose
Im Chaos
Ich liebe auch
Meine Migräne
Das Festhalten
Löse das Heil
Liebe das Lösen
Dann heilt alles
Im Chaos

Vor vielen Jahren tanzte ich mein Chaos.
Mit Migräne…nach einem Song von Patti Smith Horses
Danach war die Migräne fast vollständig gegangen…

Bei einer Übung, bei der eine Frau sich auf den Boden legt und vier Frauen jeweils ein Bein und einen Arme achtsam bewegen, bekam ich plötzlich das Gefühl großer Freiheit…

Berührt frei
Das war in
Der Bewegung
Aller Beine
Aller Arme
Außer Kontrolle
Gleich
Wirklich gleich
Fliege ich
Schwerelos ohne
Widerstand
Vom Boden abheben
War möglich
Es gibt diese Freiheit.

Ich konnte diese Freiheit schmecken und genießen
Raus aus dem Kopf
Rein ins Fühlen.
Ich löse die Federn vom Holz
Ich fliege über die Erde.

Das erinnert mich an ein Zitat von Steffie Graf nach ihrem letzten gewonnen Wimbledon Spiel:

„Ich fliege über die Erde und will nicht mehr zurück.“




Kommentare:

  1. wundervoll -voll- und chaotisch- aus leeren- voller- Freiheit-was für viele empfinden wirbeln in mir wenn ich es mit meinem Kopfkino mit mache und mein Bauch brickelt dabei so schön...
    toll einfach toll und selbst da sist so befreiend der Kopftanz der sich verbindet mit dem Bauchgefühl!!!!

    leicht und locker
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Deine Texte berühren immer wieder eine Seite in mir....
    Danke.

    AntwortenLöschen
  3. Da hast du mich voll erwischt.
    Deine Texte waren in dem Augenblick
    so treffend als ich sie las.
    Danke - Faraday

    AntwortenLöschen