Schönheiten im Alltag

Schönheiten im Alltag

Montag, 16. Dezember 2013

DER STERN





DER STERN

Nachts erwachen und mit herrlichem Erschrecken
Hell im Fenster einen Stern entdecken
Und um ihn die sichere Angst verlassen
Nach dem Mond das Steuer fassen
Und verrückt wie aus Morgenland die Weisen
Durch die Wüste in die Armut reisen
Und im Stern dem Engel in das Antlitz schauen
Wie eine Hexe auf die Liebe wild vertrauen
Einen Stern den find ich immer
Schöner geht’s kaum und ich schlaf im Glimmer
Lets go into the dark
Denn das Licht des Sterns strahlt stark.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen