Samstag, 1. Juni 2013






Es ist einer der schönsten DÜFTE...
Es ist eine der feinsten Blüten...
wenn beides einen Raum erfüllt...
dann ist ZAUBER in der Luft...in der Seele...
Jedes Jahr wieder suche ich nach einem Hollerbusch...
in diesem Jahr pflanzte ich einen in meinen Garten
und fand einen bei wilden Gärten nahe des neuen Westparks am Gleisdreieck...heute...
jetzt liegen die Dolden in meinem kleinen Meditations-und Tanzzimmer...
morgen gibst ausgebackenen Hollerblüten...
einige wandern zum Tee...
andere zum Zucker...
das AROMA ist umwerfend...




Kommentare:

  1. Guten Morgen! Holunder, auch ich liebe ihn, oder Sie? Endlich habe ich einen Garten mit einem grossen Holunder-Baum! Das ganze vergangene Jahr, habe ich mich schon gefreut, die Blüten zu pflücken und Sirup zu kochen! Aber jetzt? Der Regen! Der gibt mir echt zu denken! Wahrscheinlich verpasse ich es wieder dieses Jahr.... Aber aus dem Blattwerk von Frau Holler, das wär mein nächstes Wunschprojekt, lässt sich eine "Anti-Wühlmaus-Jauche" herstellen - dann versuch ich es halt mit dem - obwohl der schönste Duft wird das wohl nicht werden.... Einen magischen Sonntag wünsch ich Dir - Judith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nur die ruhe, bei uns regnet es seit wochen und trotzdem gabs die ausbeute...es kommt noch Sonne und dann kommen auch die Blüten...

      Löschen