Donnerstag, 6. September 2012

malen für die lebendigkeit







Momentan male ich viel für meine Lebendigkeit.
Blau malen mit Aquarell für einen freien Kopf  und einen tiefen Atem und einen weiten Blick in den Horizont.
Ausserdem sind Chaos und 5Rhythmentanzen meine Favoriten zur  Befreiung, die Entgrenzung, das Aufgeben der Kontrolle, das volle Vertrauen in die Gegenwart.

Kommentare:

  1. Malen kann befreiend sein. Genauso wie Schreiben.....und Tanzen natürlich.....
    Schöne Bilder......
    Liebe Grüße
    Grey Owl/Rosi

    AntwortenLöschen
  2. das ist geht hinein horchen und hinaus um sich der Hingabe der Freiheit bewusst zu werden, sie fliessen zu lassen hinaus aus dem Inneren...

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ute,
    wundervolle, kreative und intuitiv grossartige Bilder hast du gemalt, ich bin begeistert... Malen und tanzen befreien wirklich absolut genial. Ich glaube, das es für viele Gefühle keine Worte gibt, so bin ich begeistert von Malerei und Tanzaktionen...
    Herzliche Sonnenscheingrüsse, Sichtwiese

    AntwortenLöschen