Freitag, 8. Juni 2012

Schätze heute





Heute war so ein Tag, an dem ich morgen aufwachte, durch meine Wohnung trödelte, auf das Kochen des Cafewassers wartete und plötzlich überall die kleinen Schätze wahrnahm. Kleine Dinge, die beim Anblick einfach schön sind, ihre Erinnerung bergen für mich und mich verzaubern. Kleine Blüten in Espressotassen



und in kleinen Vasen, 





die es nur heute und vielleicht morgen noch über den Tag schaffen, aber für liebevolle Anwesenheit von Natur sorgen. Kleine Glassteine,









eigentlich Abfall beim Glasblasen, hier beim Holler, 



der auf seine Sirupverwertung wartet und bis dahin die Räume mit seinem verführerischen Duft erfüllt. Steine, die schon seit Jahren das Fensterbrett behüten. Kleine Muscheln in kleinen Holzlöffelchen auf dem Küchenaltar. Und die große Feder und die große Muschel, Reisen in sehr fernen Regionen leben hier immer auf und begleiten mich schon viele Wohnungen lang. Heute hatte ich Lust, si zu fotografieren und in einen gemeinsamen Zusammenhang zu stellen, alles erfreut meine Seele. Allen ein erholsames Wochenende…ach übrigen, jetzt ist es abends wieder ruhig auf den Straßen, denn die meisten sitzen und schauen Fußball, jenes magische Spiel mit dem RUNDEN BALL, ihr wisst schon…ruhige Abende für die Spaziergänge…

Kommentare:

  1. Liebe Ute,
    traumschön deine immer wieder inspirierenden Fotos... es sind die kleinen Dinge, die mich berühren vermögen, in denen ich mich wiederfinde hier, dafür möchte ich dir herzlich danken. Der Holundersirup ist mir zum ersten Mal in all den Jahren übergeschnappt, aber noch ist Zeit neuen anzusetzen, was ich heute tun werde... Draussen ist es wirklich um einiges ruhiger, wenn vielerorts drinnen der runde Ball bestaunt wird *lach...
    Wünsche dir ein sonniges, wunderschönes WE, herzliche Grüsse, Sichtwiese

    AntwortenLöschen
  2. Danke, daß Du mich heute an den Holler-Sirup erinnert hast. Fast hätte ich's vergessen, obwohl ich von Holunderbüschen eingezingelt bin :) Übrigens....Deine 3 blogs gestaltest Du immer schöner und es macht immer wieder Freude, darin zu stöbern. Auch heute mit dem Blick auf die kleinen Dinge des Lebens. Gestern habe ich ein zauberhaftes Olivenschüsselchen-Set gekauft und mußte dabei an Deine beachtliche Sammlung denken. Ich werde meine neuen Schätze demnächst mal posten....Du wirst neidisch werden ;)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ute, schön so besonnen schaut es aus was du fotografierst hast, sogar der Duft könnte ich riechen bei der Vorstellung vom Holunder!
    Die kleinen Dingen mit dem Auge bewusst sehen ist eine wahre Freude!

    Ich wünsche dir einen beschaulichen Montag!

    AntwortenLöschen